http://www.ebay.de/itm/160812506303?_trksid=p2060353.m2749.l2649&var=460075699746&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
WTF-Kampfkunstschule Taekwondo 88
Leitung der Schule: Horst G. Lauck In Memorium: Meister Yun Bok Ko
Telefon: 06894/386 554    Mobil: 0175/541562 7
Saarbrücker Strasse1 D - 66386 St. Ingbert
Information Galerie Kontakt Home
Taekwondo    ein    koreanischer    Kampfsport. Die     drei     Teile     des     Namens     stehen     für Fußtechnik   (Tae),   Handtechnik   (Kwon)   und Weg     (Do).     Obwohl     Taekwondo     für     den laienhaften    Betrachter    große    Ähnlichkeiten mit    anderen    asiatischen    Kampfsportarten aufweist,    unterscheidet    es    sich    in    einigen wesentlichen   Punkten   von   diesen.   So   ist   die Taekwondo-Technik    sehr    auf    Schnelligkeit und    Dynamik    ausgelegt,    was    nicht    zuletzt durch     den     Wettkampf     bedingt     ist.     Im Taekwondo        dominieren        Fußtechniken deutlicher    als    in    anderen    vergleichbaren Kampfsportarten      Taekwondo      kann      als Wettkampfsport,   als   Selbstverteidigung,   wie auch   als   Fitnesstraining   betrieben   werden, unabhängig     von     Alter     und     Geschecht. Taekwondo   ist   mittlerweile   eine   olympische Disziplin    und    es    werden    Wettkämpfe    im Vollkontakt     nach     den     Regeln     der     WTF (World   Taekwondo   Federation)   ausgetragen. Ebenso   gibt   es   Meisterschaften   auf   Landes- und     Bundesebene,     sowie     Europa-     und Weltmeisterschaften.   Bei   den   Kämpfen   wird entsprechende   Schutzkleidung   getragen.   Im Taekwondo    werden    auch    Gürtelprüfungen abgelegt,   die   den   Stand   eines   Schülers   bis zum    Meistergrad    darstellen.    Ein    Schüler beginnt   mit   dem   weissen   Gürtel   und   Ziel   für jeden   Taekwondo   Sportler   ist   der   schwarze Gürtel.   Ausser   dem   Wettkampf   werden   im Taekwondo       auch       Partnertraining       und Formenlauf       geübt,       wo       das       Erlernte eingebunden   ist.   Das   Endziel   im   Taekwondo ist   der   freie   Kampf.   Man   nennt   den   freien Kampf “Chayu-Taeryon”
Dienstag - Taekwondo 15:30 - 16:30 Kinder ab 6 Jahre bis 14 Jahre 16:45 - 18:00 Jugendliche ab 14 Jahre 18:00 - 19:30 Erwachsene ab 19:30 offenes Ende / Fortgeschrittene
Freitag - Taekwondo 15:30 - 16:30 Kinder ab 6 Jahre bis 14 Jahre 16:45 - 18:00 Jugendliche ab 14 Jahre 18:00 - 19:30 Erwachsene ab 19:30 offenes Ende / Fortgeschrittene
Montag - Shaolin KungFu 17:00 - 19:00 ab 19:00 offenes Ende / Fortgeschrittene
Mittwoch - Shaolin KungFu 17:00 - 18:30 19:00 - 20:30 ab 20:30 offenes Ende / Fortgeschrittene
Samstag - Vovinam 14:00 - 16:00
Samstag - Shaolin KungFu 10:00 - 11:30 ab 17:00 offenes Ende / Fortgschrittene
Trainingszeiten
Die WTF - Kampfkunstschule - Taekwondo - 88  aus St. Ingbert grüsst alle Freunde des Kampfsportes
In Erinnerung an Meister Yun Bok Ko
WTF-Kampfkunstschule Taekwondo 88 Mitgliederseite Mitgliederseite
Trainingsleitung Taekwondo Horst G. Lauck  6. DAN - WTF Manfred Jenkuhn  2. DAN - WTF Shaolin KungFu Horst G. Lauck 6. DAN - Shaolin KungFu Vovinam Viet Vo Dao Horst G. Lauck 2. DAN - Vovinam (Trainer Diplom Vovinam Viet Vo Dao)